Turbo Pascal bei per.SPICE!

Mittwoch, 9. Dezember, 20 Uhr, Turbo Pascal im Einar&Bert

 

Im Forum künstlerische Forschung „per.SPICE!“ stellen alle zwei Monate zwei Gäste ihre künstlerische Forschung vor und diskutieren mit dem Publikum zusammen mit dem Moderator Julian Klein.

Frank Oberhäußer und Eva Plischke, Mitglieder des Theaterkollektivs Turbo Pascal, beschreiben Konzeptions- und Probenprozesse für ihre Versammlungs- und Interaktionsformate. Wie probt man, wenn die Hauptfigur des Abends das Publikum ist? Wie kann man in künstlerischen Prozessen andere Versammlungen oder Institutionen auf die Probe stellen?

Nathalie Fari stellt ihr Konzept des Body Mapping vor, welches sie zur Zeit als Methode und Ansatz verwendet, um ein performatives Forschungsprojekt zu entwickeln, das sich RÄUME ÜBERSETZEN oder Der Körper als Übersetzer bei der Entstehung von Performances nennt.

ORT:
Einar & Bert
Theaterbuchhandlung und Café
Winsstraße 72
10405 Berlin-Prenzlauer Berg
Tram 02 – Metzer Straße (250 m)
Tram 04 – Am Friedrichshain (250 m)
Telefon: (030) 4435285-11
www.einar-und-bert.de

^top | ^Datenschutzerklärung